Hygienekonzept

SV Arminia Hannover Tischtennis: Hygienekonzept

Dieses Konzept basiert auf dem aktuellen Bundesinfektionsschutzgesetz. Das allgemeine Hygienekonzept dient dazu, die notwendigen Hygienemaßnahmen und Verhaltensmaßnahmen aufgrund der Corona-Epidemie umzusetzen.

Allgemeine Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen:

1. Es wird empfohlen, die allgemeinen Hygieneregeln: -Abstand, Desinfektion, Maske, Lüften- zu befolgen.

2. Eine Teilnahme am Sportangebot des SV Arminia Hannover e.V., Abt. Tischtennis, ist bei einschlägigen Krankheitssymptomen, wie Fieber und Husten, ausgeschlossen.

- Personen, bei denen COVID-19 diagnostiziert wurde, dürfen frühestens nach 10 Tagen oder mit negativem Schnelltest wieder am Training teilnehmen.

3. Distanzregeln / Sportliche Aktivitäten:

Die bisherigen Regeln (2/3 G, Maskenpflicht, Kontaktnachverfolgung) sind außer Kraft. Wir empfehlen die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln.

Die Nutzung der kostenlosen Schnelltests zur Minimierung des Ansteckungsrisikos wird empfohlen.
 
Die Nutzung von Umkleiden und Duschen ist zulässig. Die Umkleiden und Duschen sind geöffnet.




Stand: 03.04.2022