12.9.'15 - Max starke Leistung bei der Landesrangliste

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

16  A- Schüler aus Niedersachsen trafen sich am 05./06. September in Wissingen um die Landesrangliste auszuspielen.
Max Grote vom SV Arminia Hannover ging mit dem viert niedrigsten Wert aller Athleten an den Start.
Unterstützt vom Vereinstrainer Jens sollte Max an diesen Wochenende großes Tischtennis gelingen.
Am Samstag wurde in zwei achter Gruppen um den Einzug in die Finale Gruppe gespielt.

Im ersten Spiel durfte Max gegen Fabian Dahl ran und konnte souverän das Spiel in 4 Sätzen für sich entscheiden.
Im zweiten Spiel wartete Felix Misera auf den Arminen. Das Spiel lief ohne Betreuung, da beide aus denselben Bezirksverband kommen.
Auch gegen Felix hatte Max mit 3:1 den Sieg für sich eingefahren.
In der dritten Runde ging es gegen Topfavorit der Gruppe Mika Hartstang, von Hannover 96 , der an eins in der Gruppe gesetzt war.
Max musste sich 3:0 geschlagen geben.
In Runde 4 hieß der Gegner Bjarne Kreißl und wieder musste Max nach 0:3 Sätzen seinen Kontrahenten gratulieren.
Im nächsten Spiel wartete ein weiterer Spieler aus den Bezirksverband Braunschweig auf Max.
Michael Khan Orhan hatte bis dahin eine Blütenreine Weste und spiele ein starkes Turnier.
Max hat die ersten beiden Sätze schnell für sich entschieden und führte im dritten Satz 10:4, aber erst nach den fünften Satz fuhr Max den Sieg ein.
In der nächsten Runde gelang Max wieder ein 3:0 Sieg gegen den Spieler Luke Schönhoff aus Weser / Ems.
In der letzten Runde um 18:35 h ging es gegen den Spieler Janek Hinrich aus Weser / Ems nochmal alles zu geben, Janek führte derzeit die Gruppe an.
Und das sollte auch so bleiben, denn nach einem starken Match sollte Max seinen Gegner nach 1:3 die Hand geben.
Mit 4:3 Spielen schaffte es Max als vierter in die Finale Gruppe, um die Plätze 1 bis 8 am Sonntag zuspielen. Das kuriose daran, Max geht mit 2:1 Spielen an den Start, weil zwei der Top Favoriten gegen die Max verlor nicht mit nach oben in die Gruppe kamen.

Starke Leistung!!

Nach einem leckeren Buffet im Landgasthaus Hubertus ging es früh auf die Hotelzimmer.
Um kurz nach 07:00 h trafen sich alle Spieler vor dem Frühstück zu einem kurzen footing.
Danach sollte es auch schon wieder zu Einspielen nach Wissingen gehen.
Um 9:25 h musste Max gegen Dominik Jonack, der ein sehr starkes Abwehrspiel hat, ran.
Max konnte den ersten Satz mit 11:1 für sich entscheiden, Dominik wehrte sich mit einem 11:6 Sieg im zweiten Satz und Max konterte mit einem weiteren deutlichen Satzgewinn zu 4, im dritten Satz.
Im vierten Satz hatte Max Matchbälle, die Dominik stark abwehrte und am Ende sollte er auch diesen Satz gewinnen. Der fünfte Satz war wieder ein Krimi, beide spielten auf sehr hohem Niveau, doch am Ende müsste Max Abwehrass Dominik gratulieren.
Im 2. Spiel der Hauptrunde sollte Max den Top Favoriten von Hannover 96, Alexander Hage gegenüberstehen. Alexander hatte noch kein Spiel verloren, aber großen Respekt vor Max, der nicht nur spielerisch sondern auch mental an diesen Wochenende überzeugte.
Max konnte sich mit 3:1 durchsetzen!!!
In der 3. Hauptrunde stand Max Heye Koepke gegenüber und verlor alle drei Sätze nur knapp.
In der letzten Runde folgte ein klarer Sieg gegen Tammo Misera.

Der Armine belegte einen ganz starken 4. Platz und nur ein Satz trennte Max vom Siegertreppchen.

Trainer und Spieler waren am Ende sehr zufrieden mit der Leistung.
Besonders die mentale Entwicklung von Max ist sehr beeindruckend, so Trainer Jens.
Weiter so Max, wir sind gespannt wo die Reise hingeht………………

Hier die Ergebnisse:

 

Kommentare sind für diesen Beitrag nicht mehr möglich.