7.10.16 - Regionsmeisterschaften der "Kleinen"

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Starker Auftritt  der SVA - TT – Kids bei der Regionsmeisterschaft in Bemerode
Insgesamt gingen 10 Arminen an den Start und konnten 5 Platzierungen erkämpfen.
Vanessa spielte in der Schülerinnen B Konkurrenz gegen vier weitere Schülerinnen und konnte im Doppel und Einzel aufs höchste Siegerpodest steigen.
Thorben Kühne gewann bei den Schüler A und belegte mit Florian Kiesow den zweiten Platz im Doppel.
Bei der Jugend traten Thorben, Josef, Terje und Yuma an.
Terje konnte in der Gruppe gegen den später 3. platzierten Max Strüning gewinnen.
Josef Bekkerman gewann 3:0 gegen Jiawen Song (TTC Helga) und unterlag Sascha Volkhine und Felix Burk.
Thorben verlor zweimal nach 2:1 Führung gegen den gesetzten Phil Fiedler von TTV 2015 Seelze und späteren Sieger Klaudius Krapiec von HSV 96.
Das dritte Spiel konnte Thorben 3:0 gewinnen.
Yuma spielte in einer 5er Gruppe und qualifizierte sich als Gruppenzweiter für das Hauptfeld.
In der 1. Runde durfte Yuma gleich gegen den an Eins gesetzten Bengt Arkenberg (TTV 2015 Seelze) ran.
Mit -7,-8 und-7 fegte Yuma Bengt vom Tisch.
Im Halbfinale wartete Felix Burk von Hannover 96 auf Yuma.
Nach 2 :0 Führung konnte Felix Burk den dritten Satz gewinnen und spielte immer stärker auf.
Yuma blieb fokussiert und gewann den 4. Satz mit 12:10.
Im Finale stand Klaudius Kropiec von Hannover 96.
Yuma war guter Dinge, denn beim letzten Aufeinandertreffen siegte er mit 3:0.
Im ersten Satz sah es auch nach einer Wiederholung aus - Yuma gewann 11:3.
Aber die folgenden Sätze konnte alle Klaudius für sich entscheiden -5, -6 und -9.
Yuma belegte einen starken zweiten Platz und hat sich somit für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert.
 
Bilder sind in der Bildergalerie zu finden.