Unterstützer


Verdienter Sieg für die 8. (und 7.) nach großem Showdown!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Für die 8. ging es am Donnerstag vor heimischer Kulisse gegen den HSC. Es sollte eine spannende Angelegenheit werden!
Zu Beginn konnten sich Matthias und Ich im Doppel gegen unsere Gegner im 5. Satz durchsetzen. Jan und Siggi verpassten leider den Sieg. Auch Martin und Fabian konnten sich nicht über ein 1:3 hinwegsetzen. So stand es nach Doppeln 1:2.

Jan begann in seinem 1. Einzel sehr stark und siegte Souverän mit 3:0!
Ich musste gleich zu beginn gegen die Eins ran und tat mich ein wenig schwer.
Nach 0:2 gelang es mir aber, mich auf ein 2:2 ran zu kämpfen. Im 5. Satz behielt
Ich die Nerven und siegte 3:2. Martin konnte unterdessen seine negativ Serie endlich beenden und gewann nach 4 Sätzen. Matthias war nach längerer Pause auch gut drauf und holte im nächsten 5-Satz-Spiel den Punkt für uns.
Nun waren Siggi und Fabian dran, die beide gute Gegner erwischten und somit leider 2 Punkte abgeben mussten.

Zwischenstand 5:4

Nun ging es für Jan gegen die Eins und er musste sich trotz guter Leistung 0:3 geschlagen geben. Ich spielte als nächstes und konnte mich mit 3:1 durchsetzen.
Auch Martin behielt im Spannenden Spiel die Nerven und gewann 3:2!
Matthias spielte nun groß auf und siegte 3:0. Siggi hatte Probleme mit seinem Gegner und verlor leider 1:3.
Fabian musste nun den letzten Punkt klar machen und kämpfte sich sehr gut rein.
Es stand 2:1 für ihn aber der Gegner legte noch ein wenig nach und so stand es 2:2.
Parallel starteten wir unser Entscheidungsdoppel!
Fabian verlor leider mit 2:3 und so stand es 8:7 für uns.
Es war klar das für uns nur der Sieg infrage kam.

(Übrigens: die 7. spielte parallel neben uns gegen TH52 und auch dort gab es jetzt das
entscheidende Doppel zu sehen!) Unsere Halle war sehr gut gefüllt und so brauchte man starke Nerven für das letzte Doppel!
Matthias und Ich traten gegen das Doppel 1 von HSC an.
Der erste Satz ging 5:11 an HSC.
Zu diesem Zeitpunkt war Fabian gerade mit seinem Spiel fertig.
Der 2. Satz ging 11:8 für uns aus.
Nun waren wir schon mit den Nerven am Ende und so stand es nach 7:11
auch leider 1:2. Wir wussten aber das da mehr ging.
Im 4. Satz spielten wir sehr gut und gewannen 11:3.
Nun also der Letzte Satz!
(bei der 7. spielten Ingo und Hannes gerade ihren 4. Satz)
Der letzte Satz war nun mega spannend und es stand schließlich 10:10.
Dann gelang uns dank zwei Super Ballwechsel doch noch der Sieg 12:10!!!
Die Stimmung in der Halle war super!
Nun aber schnell bei der 7. zugucken, die ebenfalls im letzten Satz waren.
Auch Ingo und Hannes konnten sich mit 11:8 durchsetzten und so gingen beide Spiele 9:7 für
Arminia aus!
Es war einer dieser Abende für den es sich lohnte, Tischtennis zu spielen.

Geschrieben von Lion