So war die Saison 2014/15

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Zeit der Punktspiele ist nun endgültig vorbei. Das Ringen um die begehrten Aufstiegsplätze hat ein Ende gefunden und auch die Kämpfe um wertvolle Punkte, die den Klassenerhalt sichern sollen sind ausgefochten. Insgesamt zieht die sportliche Leitung unseres Vereins eine durchweg positive Bilanz. Allen Widrigkeiten zum Trotz wurden die Ziele erreicht, auch wenn sie manches mal angepasst oder gar gänzlich neu gesteckt werden mussten. Wir wollen einmal auf jede Mannschaft einen Blick werfen und resümieren...!

 

Herren:

1. Herren – Bezirksliga Staffel 3 (zum lesen klicken):

Spannung bis zum Schluss! Diese vier Worte treffen den Nagel wohl am Besten auf den Kopf. Die gesamte Saison war, nennen wir es mal turbulent. Bis zum letzten Spiel fand man sich zwar nicht auf einem direkten Abstiegsplatz wieder, aber immer noch mit dem Abstiegsgedanken konfrontiert. Im finalen Spiel ging es für Arpke nicht mehr um all zu viel, unsere erste Garde musste mindestens zu einem Remis kommen, um die Relegation zu umgehen und die Klasse direkt zu halten. Verstärkt mit Axel Dettmer (an dieser Stelle noch einmal ein RIESEN Danke an dich Axel) ersatzverstärkt standen die Zeichen nicht all zu schlecht. Das vor dem Spiel befrage Orakel sprach zu unseren Gunsten. Die Halle war mit ca. zwanzig Zuschauern gut gefüllt und die bekamen eine Menge geboten! Das Spiel ging über die volle Distanz und endete 8:8 unentschieden. Zu bemerken ist eine Spielzeit von vier Stunden und fünfzehn Minuten und insgesamt elf Spiele, die erst im Entscheidenden fünften Satz entschieden werden konnten. Zum Schluss bleibt zu sagen, dass ein gutes Pferd nur so hoch springt, wie es eben auch nur muss. KLASSENERHALT!!!

Bezirksliga Staffel 3

2. Herren – 1. Bezirksklasse Staffel 5 (zum lesen klicken):

Eigentlich wollte man aufsteigen oder zumindest über den Relegationsplatz in die Bezirksliga gelangen. Da aber Wohl die Götter etwas anderes Im Sinn hatten, sorgten sie mit einigen schmerzhaften Begebenheiten für etwas Chaos in der Mannschaftsaufstellung. In diesem Durcheinander ging irgendwie die Ambition des Aufstieges verloren. Mit einer Niederlage im letzten Spiel steht man nun auf Platz drei und musste dem TTK Großburgwedel zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg gratulieren.

1. Bezirksklasse Staffel 5

3. Herren – 2. Bezirksklasse Staffel 10 (zum lesen klicken):

Für die dritte Mannschaft der Herren ist die Saison noch nicht beendet. Sollte man in der Relegation erfolgreich sein, dann ist das Ziel am Ende des Weges noch der Aufstieg in die erste Bezirksklasse. Mit dem Sieg gegen Krähenwinkel hielt man sich im letzten Spiel der regulären Spielzeit den TuS Altwarmbüchen vom Hals und sicherte den zweiten Platz ab. Meister konnte man nicht werden, Anderten hatte in dieser Saison seinen Meister nicht finden können und zog ohne Punktverlust als Meister weiter in die 1.Bezirksklasse. Maßgeblich beteiligt an diesem Erfolg war das Doppel Thosten Sonnemann / Martin Kühnen, die mit 14:5 das viertstärkste Doppel der Liga waren!

2. Bezirksklasse Staffel 10

4. Herren – Kreisliga Staffel 4 (zum lesen klicken):

Man darf den Meistertitel feiern! Das letzte Spiel konnte man mit 9:0 deutlich gegen den HSC gewinnen und somit den ersten Platz endgültig absichern. Somit steigen die Helden der vierten auf in die fatastischen Welten der Bezirksebene. In der zweiten Bezirksklasse wird man in der kommenden Spielzeit so manches Abenteuer erleben! Die Neuzugänge Ingo Kellermann und Frank Spreier haben mit ihrer Bärenstarke Leistung ordentlich dazu beigetragen, denn mit 17:5 waren sie das stärkste Doppel dieser Liga!

Kreisliga Staffel 4

5. Herren – Kreisliga Staffel 3 (zum lesen klicken):

Es geht noch weiter. In der Relegation kann man den Aufstieg in die Bezirksebene doch noch klar machen. Zuvor war an Engelbostel kein vorbeikommen. Final erreichte die Mannschaft, angeführt von Daniel Tibbe einen soliden zweiten Platz. Im Einzel sicherte mitunter Julian Rakowski mit 22:2 den zweiten Platz. Bleibt offen, wer die Position des Jokers in der Relegation übernehmen kann?

Kreisliga Staffel 3

6. Herren – Kreisliga Staffel 4 (zum lesen klicken):

Unsere dienstälteste Mannschaft kann die Klasse leider nicht halten. Ein siebter Platz kann den Klassenerhalt nicht sichern. Auch Thomas Frey kann mit 23:5 gewonnenen Einzeln Schlimmeres nicht verhindern. Somit wird man in der nächsten Saison in der ersten Kreisklasse aufschlagen müssen.

Kreisliga Staffel 4

7. Herren – 1. Kreisklasse Staffel 4 (zum lesen klicken):

Die Siebte spielte eine starke Saison! Am Ende stand ein vierter Platz, der erstmal nicht so spektakulär klingen mag. Doch wenn man sich die Tatsache vor Augen führt, dass viele Spiele mit Jugendersatzspielern bestritten wurden, kann man zu dem Schluss kommen, dass das Ergebnis die sportliche Leitung doch zufrieden stellen kann. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Lion, Quinn, Jasper und Tom! Jungs Ihr wart super!

1. Kreisklasse Staffel 4

8. Herren – 2. Kreisklasse Staffel 4 (zum lesen klicken):

So soll eine Saison nicht enden! Zu Beginn der Spielzeit hatte man die Ziele Meisterschaft und Aufstieg ausgegeben. Nach Ende der Hinrunde sah auch alles ganz gut aus. Man ging als Herbstmeister in die Pause. In der Rückrunde jedoch ließ man an den entscheidenden Stellen Federn. Spiele gingen verloren, Punkte blieben auf der Strecke und so manches Spiel musste in Unterzahl bestritten werden. Warum man grade in den entscheidenden Spielen zu fünft aufläuft, das verstehe ich nicht. Ein Anruf hätte ausgereicht! So steht die Mannschaft zum Ende auf Platz zwei. Zwei Punkte hinter dem TKH und einen Punkt vor Bemerode. Zu erwähnen bleibt nur noch, dass Frank Kiri mit 30:3 Einzeln Platz fünf in der Spieler Rangliste belegt.

2. Kreisklasse Staffel 4

Damen:

1. Damen – Bezirksliga Staffel 3 (zum lesen klicken):

Eine Saison zum vergessen. Leider konnten die Damen nicht in der gewohnten Stammformation auflaufen. Nur drei Spiele wurden in kompletter Aufstellung absolviert. Man hatte sich zwar immer mit Ersatz verstärkt, doch aller Kampf und Wiederstand reichte nicht für viel mehr als Platz zehn. Somit steigen die Damen leider ab.

Bezirksliga Staffel 3

2. Damen – Bezirksliga Staffel 3 (zum lesen klicken):

Knapp am Relegationsplatz vorbei. Am Ende wurde ein dritter Platz in der Tabelle notiert. In der nächsten Saison werden die Damen wieder in der Bezirksliga aufschlagen und erneut einen Anlauf auf den Aufstieg starten können. Vielleicht klappt es ja dann, wir sind gespannt. Biljana Franz und Alexandra Frey waren das erfolgreichte Doppel der Liga mit 17:4! Herzlichen Glückwunsch!

Bezirksliga Staffel 3

3. Damen – Kreisliga Staffel 2 (zum lesen klicken):

Nach dem letzten Spiel stand die Mannschaft auf Platz sechs. Bis auf einen Sieg und ein Unentschieden war nicht mehr drin. Unten in der Tabelle ging es knapp zu. Lediglich drei Punkte liegen zwischen den Plätzen vier bis sechs. In der nächsten Saison wird es aber bestimmt besser werden.

Kreisliga Staffel 2

Jugend:

1. Jugend – Bezirksliga (zum lesen klicken):

Knapp wars. Der direkte Aufstiegsplatz in die Niedersachsenliga ist zwar klar an Echershausen gegangen und die Rote Laterne muss sich Bergkrug anhängen, die kein Spiel gewinnen konnten. Davor lag klar der TTV Binder. Zwischen Platz 1 und Platz 7 war aber alles sehr knapp alle Mannschaften lieferten große Kämpfe. Man erzielte Big Points, vergab Matchbälle und spielte auch manches Mal unentschieden. Auch Überraschungen blieben nicht aus. Unterm Strich ergibt sich ein Bild, das unsere erste Mannschaft in Nachwuchsbereich auf einem soliden vierten Platz malt. Dieser Platz bedeutet den sicheren Klassenerhalt! Ein wichtiges Indiz im Hinblick auf die Relegation. Max darf sich zudem über den Titel des besten Spielers der Liga freuen, den er sich mit 35:1 Einzeln sicherte. Thorben erreichte in dieser Rangliste Platzt drei mit 23:8 Einzeln. Beim letzten Spiel durfte sich Thorben zudem über eine Geburtstagstorte freuen!

 

Bezirksliga

2. Jugend – Kreisliga Staffel 2 (zum lesen klicken):

Wo sind die Gegner? Auf jeden Fall nicht in dieser Staffel. Niemand konnte der zweiten Jugend das Wasser reichen. Somit kam man ungefährdet auf den ersten Platz und kann sich über die Meisterschaft freuen. In der gesamten Saison gab es nur zwei knappe Spiele, die beide mit 7:5 für uns entschieden werden konnten. Alle unserer Spieler finden sich unter den Top-Ten der Liga wieder. Terje auf Platz 2 mit 18:2, Josef auf Platz 2 mit 14:1, Jasper aus Platz 6 mit 14:0 und Quinn auf Platz 7 mit 14:4. Im Doppel sind Quinn und Jasper das zweitstärkste Doppel der Liga! Super Leistung Jungs, nächste Saison geht es weiter auf Bezirksebene!

Kreisliga Staffel 2

3. Jugend – 2. Kreisklasse Staffel 2 (zum lesen klicken):

Hier war es mal wieder eine Nerven zerfetzende Saison. Zwei Mannschaften kämpften um die Meisterschaft und somit auch um den Aufstieg. Es wurden große Siege errungen, als man den TSV Bemerode mit 7:1 in der Rückserie schlagen konnte. Auch Kapitale Fehler wurden gemacht! Und wichtige Punkte, die die Meisterschaft hätten retten können, konnten nicht genutzt werden, siehe die vermeintlich sichere 6:2 Führung gegen Hannover 96. Aber auch über den zweiten Platz darf man sich freuen! In der nächsten Saison wird man definitiv höher spielen! Stärkste Spieler der Liga waren Hannes (28:0) und Tom Berlitz (22:5). Auch im Doppel an Platz 1 mit 14:1. Leider war das verloren Doppel das wichtigste, das die Meisterschaft gesichert hätte...trotzdem herzlichen Glückwunsch an euch Jungs!

Zudem hat Hannes das Kunststück vollbracht, alle Pflichtspiele in einer Saison zu bestreiten und keines seiner Einzel zu verlieren. Das ungeschriebene Gesetz der Tischtennisspieler verlangt, dass nun ein Belag aus dem Sortiment des Ladens TT2000 in seinen Besitz überzugehen hat! ;-)

2. Kreisklasse Staffel 2

1. B-Schüler – Kreisliga Staffel 2 (zum lesen klicken):

Unsere Jüngsten dürften sich über den Vizemeistertitel freuen. Hinter dem TSV Friesen Hänigsen kommen die Jungs auf Platz 2. Torge erreicht mit 16:6 Einzeln als Bester Arminie der ersten Mannschaft Platz 5 in der Einzelwertung.

Kreisliga Staffel 2

2. B-Schüler – Kreisliga Staffel 2 (zum lesen klicken):

Auch die Zweite erreicht eine hervorrangende Platzierung. Am Ende steht man auf Platz vier. Hervorheben kann sich Justus, der mit 28:2 Einzeln in der Rangliste Platz zwei belegt. Im Doppel erreicht er mit seinem Partner Timur den vierten Platz mit 15:1. Saubere Leistung von euch!

Kreisliga Staffel 2

Das war er, unser kleiner Saisonrückblick. Wir sind vollkommen zufrieden mit der Leistung aller Mannschaften. Unsere Erwartungen wurden übertroffen und wir freuen uns auf die Saison 2015/16. Die neue Spielzeit wird uns vor neue Herausforderungen stellen. Mit mehr gemeldeten Mannschaften wird es auch wieder Engpässe im Zeitplan geben werden, die irgendwie bewältigt werden können. Wir warten noch auf den Ausgang des Pokalwettbewerbs, indem unsere B-Schüler Fritz und Luke bereits im Finale stehen und die erste Jugend auf jeden Fall morgen um 18:30 gegen Helga nachziehen will. Außerdem stehen einige Mannschaften in der Relegation und wir sind gespannt auf den Ausgang! Wir werden berichten und Ihr lest es als erste!

Bis dahin!

Henne

 
 

Kommentare sind für diesen Beitrag nicht mehr möglich.