Ostercamp ein voller Erfolg!

Letzte Woche hat das Ostercamp 2018 junge Tischtennisspieler in die Halle gelockt. Insgesamt 34 Kinder hatten sich im Vorfeld dazu angemeldet, tatsächlich waren es aber jeden Tag mehr als geplant. Einige Teilnehmer nahmen sogar den Weg aus Göttingen, Salzgitter oder Braunschweig auf sich. Das Trainerteam zeigte sich doch etwas überrascht angesichts der ungeplant großen Zahl von Kindern, überzeugte aber durch gutes Improvisationstalent.

Sportliche Betätigung stand im Vordergrund, aber nicht nur Tischtennis. Für das Orgateam um Henne und Basti eine echte Herausforderung viele coole und interessante Spiele zu finden. Die beiden waren sehr kreativ und konnten den Kindern ein ausgewogenes, abwechslungsreiches Programm zusammen stellen. Neben Hockey, Handyball und Fußball wurde aber dann doch auch noch Tischtennis gespielt. Das Highlight war aber mit Abstand das Bubblesoccer am Dienstag. Jeder gegen jeden und ab und an auch mal wer zuletzt noch steht. Die Kinder haben da in den ersten zehn Minuten mehr geschwitzt als sonst in einer Einheit. Sollte den Trainern zu denken geben… ;-)

Verhungert ist auch keiner, allen Befürchtungen zum Trotz. Die sonst gut bekannte Küchenfee hat sich spontan ins Ausland abgesetzt, der gefundene Ersatz hat sich aber mehr als würdig erwiesen dieses schwere Erbe anzutreten. Jürgen Becker, seines Zeichens Teambetreuer der 1.Herren im Fußball und Gastwirt am Stadion, hat uns jeden Tag ein leckeres warmes Mittagessen gebracht. Sogar an seinem Geburtstag, dafür nochmal herzlichen Dank Jürgen!!! Geschmeckt hat es allen und hungrig aufgestanden ist auch keiner.

Aufgrund der guten Resonanz von Kindern und Trainern wird es Anfang der Sommerferien ein weiteres Camp geben, ein Sommercamp. Nähere Infos dazu sowie Bilder zum Ostercamp folgen in den nächsten Tagen.

Liebe Grüße

Das Trainerteam

Lucien, Micha, Martin, Basti, Henne