7:5 gegen Misburg: 5. Jugend beendet Hinrunde mit Platz 3!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach den beiden Auswärtsniederlagen gegen Ahlten 2 und 3 ging es im letzten Punktspiel der 5. Jugend gegen die 1. Jugend aus Misburg.
Arminia in der Aufstellung mit Johannes, David, Julian und Noah, Misburg mit Golka, Nico und Enrico Ridder und Christmann ging es in die Doppel:
Julian/ Noah konnten gegen Golka und Enrico Ridder nur Satz 3 für sich entscheiden, und verloren 1:3.
Johannes und David machten es besser, ein deutliches 3:0 gegen Nico Ridder und Christmann bringen den Ausgleich.
Im oberen Paarkreuz läuft nicht viel für uns, sowohl Johannes als auch David bleiben unter ihren Möglichkeiten, und verlieren jeweils klar.
Also muss es das untere Paarkreuz richten, und Julian legt auch los wie die Feuerwehr, und gewinnt gegen Christmann in 3 klaren Sätzen. Bei Noah sieht es die ersten beiden Sätze gar nicht gut aus, zu 4 und zu 5 gehen beiden verloren, Noah viel zu hektisch und mit zu vielen leichten Fehlern. Aber Vicky schafft es, ihn zu beruhigen, und hat auch noch gute taktische Tipps auf Lager: Satz 3 und 4 werden gewonnen! Im 5. läuft es dann nicht wirklich gut, schnell liegt Noah mit 1:5 zum Seitenwechsel hinten, kämpft sich aber mit starkem Willen und guten nerven ins Spiel zurück, und belohnt sich mit einem starken 14:12 mit dem Sieg.
3:3, alles wieder ausgeglichen!

In der 2. Runde ist Golka auch für Johannes zu stark, klares 3:0.
David gegen Nico Ridder bringt anschließend erst die Trainer mit völlig unberechenbaren Bällen, mal super, mal unterirdisch, zur Verzweiflung, behält aber mit 3:0 die Oberhand.
Julian bringt uns dann mit seinem 3:0 gegen Enrico erstmals in Führung, Noah im zweiten Einzel abgebrüht und ebenfalls erfolgreich, so geht es mit einer 6:4 Führung in die Abschlussdoppel.
Johannes und Davis können trotz Gegenwehr nicht gegen Golka/ Enrico Ridder gewinnen, Golka war somit an 4 Punkten beteiligt, und Spieler des Tages!
Im letzten Doppel können David und Noah dann aber in 3 knappen Sätzen gewinnen, und somit endet das Spiel mit einem 7:5 Heimsieg!
Hinter den beiden Mannschaften aus Ahlten belegt man mit 11:5 Punkten nach der Hinrunde einen sehr guten 3. Platz. Glückwunsch!